erweiterte Suche
sz-online.de - Sächsische Zeitung [online]
Sonderveröffentlichung
20.07.2017

Grillparty, Senfwochen & Biertag

Das Spezialitätenrestaurant „Zum Haseneck“ in Bautzen lockt mit vielen Leckerbissen.

Der Biergarten im Bautzener „Haseneck“ lädt zum Verweilen ein. Fotos: PR
Der Biergarten im Bautzener „Haseneck“ lädt zum Verweilen ein. Fotos: PR
Der Bautzener Theatersommer ist Geschichte. Wie jedes Jahr, hielt Frank Haase, Betreiber des Restaurants „Zum Haseneck“, ein besonderes Angebot für seine Gäste bereit. „Bei Vorlage der Olsenbande-Eintrittskarte gab es am Tag der Vorstellung auf die Gesamtrechnung – unabhängig von der Personenzahl – zehn Prozent Rabatt.“ Viele haben das Angebot in den letzten Wochen genutzt. Wer es doch nicht geschafft hat: Der nächste Theatersommer kommt ganz gewiss und bis dahin gibt es im „Haseneck“ allerhand kulinarischer und auch einen kulturellen Leckerbissen zu erleben.

Traditionell am zweiten Sonnabend im August (12. August) lädt die Gaststätte ab 18 Uhr wieder zur Grillparty in den „Hasenstall“ mit Live-Musik und zahlreichen Grillspezialitäten ein. Bei schönem Wetter findet die Party unter freiem Himmel statt. Für die Regenvariante steht ein gemütliches Zelt bereit. Für die Musik sorgt die Gruppe „Zeitlos“, eine Zwei-Mann-Band aus Kamenz, die Songs aus den 70er- und 80er-Jahren spielen wird.

Steak in Sesamkruste ist ein beliebtes Gericht.
Steak in Sesamkruste ist ein beliebtes Gericht.
Da diese Veranstaltung sehr beliebt ist, empfiehlt der Gastwirt eine Tischreservierung.

Sommer, Sonne, angenehme Temperaturen – die Biergartenzeit ist in vollem Gange. Im „Haseneck“ lassen sich die Gäste jetzt besonders gern ihre Speisen und Getränke im Freien servieren. „Unser Biergarten bietet viele schattige Plätze. So kann man selbst an heißen Tagen einen angenehmen Zwischenstopp einlegen oder den Abend gemütlich bei einem Gläschen Wein oder einem gut gekühlten Blonden ausklingen lassen“, sagt Frank Haase. „Mittwochs ist bei uns Biertag, dann kostet der halbe Liter nur 2,70 Euro oder man lässt sich ein Gläschen Prosecco mit Holunderblüte schmecken.“ Der sommerlichen Jahreszeit angepasst, sind auf der Speisenkarte einige mediterrane Gerichte zu finden. Dazu gehört zum Beispiel Schweinerücken mit Sesamkruste auf mediterranem Gemüse und mit gebackenen Kartoffelecken.“ Jetzt ist Pfifferlingszeit. Da empfiehlt Frank Haase Kaninchenschnitzel.

Am 12. August ist wieder Grillparty im „Hasenstall“.
Am 12. August ist wieder Grillparty im „Hasenstall“.
Seinem Namen entsprechend bietet das Restaurant noch eine ganze Reihe von weiteren Kaninchenspezialitäten an. Ergänzt wird das Angebot von Wild- und Fischgerichten. Am 15. August beginnen die Bautzener Senfwochen. Von Senfsuppe über Kaninchenspieß in Senfmarinade bis hin zum Senfeis reicht dann die Auswahl. Mehr als zehn Gaststätten beteiligen sich in jedem Jahr an den Senfwochen, die traditionell am Tag des offenen Denkmals – das ist in diesem Jahr der 10. September – enden.

Freie Kapazitäten kann Frank Haase derzeit noch für das Schuleingangswochenende vermelden. Doch auch wer dieses Fest und andere Anlässe lieber zu Hause feiern möchte, braucht auf die Annehmlichkeiten servierten Essens nicht zu verzichten. „Unser Partyservice außer Haus erfüllt alle Wünsche nach kalten und warmen Speisen“, sagt Frank Haase.

Eine kleine Vorfreude auf den Frühherbst gefällig? Im „Haseneck“ gibt es dann wieder Federweißen und richtig leckere, hausgemachte Holundersuppe mit Buttercroutons nach Großmutters Rezept. (gbs)

Gaststätte „Zum Haseneck“
Kurt-Pchalek-Straße 1
02625 Bautzen
Telefon 03591 47913
E-Mail: zum-Haseneck@gmx.de
Öffnungszeiten: Täglich ab 11 Uhr
Internet:

www.zum-Haseneck.de