erweiterte Suche
sz-online.de - Sächsische Zeitung [online]
Sonderveröffentlichung
11.01.2018

Solarstrom und Wärmepumpen

Die Elektro-Scholze GmbH und die Fa. Henry Kohl–Sanitär, Heizung, Solar laden zur 18. Hausmesse ins TGZ.

Bei Dunkelheit und schlechtem Wetter Sonnenstrom nutzen? Stromspeicher machen es möglich. Fotos: PR
Bei Dunkelheit und schlechtem Wetter Sonnenstrom nutzen? Stromspeicher machen es möglich. Fotos: PR
Zu ihrer mittlerweile 18. Hausmesse lädt die Frank Scholze Elektro GmbH gemeinsam mit der Firma Henry Kohl – Sanitär, Heizung, Solar für den 27. Januar ein. Wie bereits im Vorjahr, wird die Veranstaltung im TGZ (Technologie- und Gründerzentrum) an der Preuschwitzer Straße 20 in Bautzen stattfinden. Im Rahmen der Hausmesse kann man sich von 11 bis 16 Uhr zu allen Neuheiten aus den Bereichen Photovoltaik, Heizung, Warmwasser-Erzeugung und Elektroinstallation beraten lassen. Ebenfalls werden durch die Frank Scholze Elektro GmbH Alarm- und Videoüberwachungsanlagen angeboten. An diesem Tag wird Geschäftsinhaber Frank Scholze außerdem zwei Vorträge zu Energieeinsparung und Stromspeicherung rund um Strom, Öl und Gas halten. „Denn Energiekosten können durch den Einsatz von Stromspeichern deutlich gesenkt werden“, weiß der Fachmann. Die Vorträge beginnen jeweils 11 und 14.30 Uhr. Vor Ort sind auch die Experten der Bautzener Fa. Kohl. Sie beraten zu besonders effektiven Wärmepumpen, Heizungen und Warmwasserbereitung mit äußerst wenig Energieverbrauch. Sein Kommen angekündigt hat außerdem ein Entwicklungsingenieur der Firma Solarwatt. Besucher können ihn mit ihren Fragen konsultieren wie die Mitarbeiter des Energieversorgers Enso, die ebenfalls vor Ort sein werden. Die Frank Scholze Elektro GmbH bietet die zurzeit wirtschaftlichsten Stromspeicher My Reserve vom Dresdener Hersteller Solarwatt an.

Als Schattenspender und zur Energiegewinnung kann man mit einem Solarterrassendach doppelt profitieren.
Als Schattenspender und zur Energiegewinnung kann man mit einem Solarterrassendach doppelt profitieren.
Umfangreiches Wissen – Individuelle Lösungen

„Für unsere neuen Lithium-Strom-Speicher „MyReserve“ gibt es eine Garantie von zehn Jahren. Sie sind bis zu 20 Jahre einsatzbereit und wartungsfrei“, so Frank Scholze. Grundsätzlich könne jede vorhandene Solarstromanlage mit einer Stromspeicherung erweitert werden. Für Stromspeicher gibt es derzeit eine Förderung durch die SAB (Sächsische Aufbaubank) von bis zu 40 Prozent. „Zur Hausmesse stellen wir die ersten wirklichen Eigenbedarfsregelungen vor, mit denen 100 Prozent des selbst erzeugten Solarstromes auch komplett im eigenen Haus genutzt werden können. In Bezug auf die Eigennutzung von Solarstrom haben sich unsere Spezialisten seit 2005 ein umfangreiches Wissen angeeignet. Mit unseren selbst entwickelten Lösungen können sie Strom und Heizgas oder Heizöl deutlich sparen.“ Wer umweltfreundlich investieren möchte, sollte also nicht warten. Denn durch die derzeit sehr günstigen Konditionen können die Kunden von ihrer Solaranlage eine hohe Rendite für die nächsten 20 Jahre und noch länger erwarten. „Die deutliche Absenkung der Stromkosten garantieren wir durch ertragsstarke Produkte, welche wir schon viele Jahre erfolgreich einsetzen. Seit 2004 haben wir über 450 Photovoltaikanlagen in der Region errichtet. Als kompetenter Ansprechpartner erstellen wir gern ein individuelles, auf die Immobilie und den Energieverbrauch optimal zugeschnittenes Angebot. Wobei nicht nur das Dach, sondern auch ein Platz im Garten der ideale Ort für einen neuen Stromerzeuger sein kann!“ Die Betreuung und Wartung neuer und bestehender Anlagen wird ebenso übernommen wie die Wartung von Fremdanlagen. Frank Scholze weiß, dass längst nicht alle der in den vergangenen Jahren installierten Photovoltaikanlagen optimale Ergebnisse erzielen. Das könne man aber ohne großen Aufwand ändern. (gbs)

Frank Scholze Elektro GmbH
Dresdener Straße 64, 02625 Bautzen
Telefon: 03591 302041
Mail: info@elektro-scholze.de
Internet:
www.elektro-scholze.de