erweiterte Suche
sz-online.de - Sächsische Zeitung [online]
Sonderveröffentlichung
18.07.2018

Solarstrom statt Heizöl oder Heizgas

Die Elektro-Scholze GmbH bietet Solarsysteme mit hundertprozentigem Eigenverbrauch und bis zu 95 Prozent Stromkostenersparnis

Ein Solarcarport mit Ladesäule und lichtdurchlässigen Solarmodulen. Fotos: PR
Ein Solarcarport mit Ladesäule und lichtdurchlässigen Solarmodulen. Fotos: PR
Die Frank Scholze Elektro GmbH installiert seit 14 Jahren Solarstromsysteme. Aus dieser Erfahrung haben vier bei Scholze hierfür speziell angestellte Solartechniker Stromspar-Systeme entwickelt. Inhaber Frank Scholze: „So können wir Solarsysteme mit 100 Prozent Eigenverbrauch anbieten. Dabei wird der überschüssige kostenlose selbst erzeugte Solarstrom komplett in den Warmwassererzeuger geleitet. Dabei kann im Sommer die Öl- oder Gasheizung sogar komplett abgeschaltet werden.

„Weiterhin wird heute kaum ein Solarstromsystem ohne Stromspeicher ausgeliefert. So kann nachts der tagsüber gewonnene Solarstrom verbraucht werden. Bei einem korrekt ausgewählten Speicher bleibt der Stromzähler nachts stehen. Zurzeit gibt es einen nicht zurückzahlbaren Zuschuss in Höhe von mindestens 1 996 Euro für Stromspeicher und in Höhe von 400 Euro für E-Auto-Ladesäulen.

Die Antragstellung übernimmt die Frank Scholze Elektro GmbH komplett. „Für unsere neuen Lithium-Strom-Speicher gibt es eine Garantie von zehn Jahren. Sie sind bis zu 20 Jahre einsatzbereit und wartungsfrei“, so Frank Scholze dazu.

Als Schattenspender und zur Energiegewinnung: von einem Solarterrassendach kann man doppelt profitieren.“
Als Schattenspender und zur Energiegewinnung: von einem Solarterrassendach kann man doppelt profitieren.“
Umfangreiches Wissen

Grundsätzlich könne jede vorhandene Solarstromanlage mit einer Stromspeicherung erweitert werden.

Auch der MDR Sachsenspiegel berichtete vor Kurzem über die Solarexperten aus Bautzen. Durch die derzeit sehr günstigen Konditionen können die Kunden von ihrer Solaranlage eine hohe Rendite für die nächsten 20 Jahre und noch länger erwarten. „Die deutliche Absenkung der Stromkosten garantieren wir durch ertragsstarke Produkte, welche wir schon viele Jahre erfolgreich einsetzen. Seit 2004 haben wir über 450 Photovoltaikanlagen in der Region errichtet. Als kompetenter Ansprechpartner erstellen wir Ihnen gern ein individuelles, auf Ihre Immobilie und Ihren Energieverbrauch optimal zugeschnittenes Angebot. Wobei nicht nur das Dach, sondern auch ein Platz im Garten der ideale Ort für Ihren neuen Stromerzeuger sein kann!“ Die Betreuung und Wartung neuer und bestehender Anlagen wird ebenso übernommen wie die Wartung von Fremdanlagen.

Individuelle Lösungen

Frank Scholze weiß, dass längst nicht alle der in den vergangenen Jahren installierten Photovoltaikanlagen die gewünschten optimalen Ergebnisse erzielen. Das könne man aber ohne großen Aufwand ändern. (gbs)
Frank Scholze Elektro GmbH
Dresdener Straße 64
02625 Bautzen
Tel.: 03591 302041
Mail: info@elektro-scholze.de
www.elektro-scholze.de
Datenschutz