erweiterte Suche
sz-online.de - Sächsische Zeitung [online]
Sonderveröffentlichung
19.07.2018

Sommerfest in der „Freihufe“

Die „Lieblingsgaststätte“ mit besonderem Flair in Neukirch lädt wieder ein.

Blickt auf eine lange Tradition zurück: die „Freihufe“ am Freihufenweg in Neukirch. Foto: PR
Blickt auf eine lange Tradition zurück: die „Freihufe“ am Freihufenweg in Neukirch. Foto: PR
Das Sommerfest in der Gaststätte „Freihufe“ in Neukirch gehört schon längst zur guten Tradition. In diesem Jahr lädt Familie Fritsche am 3. und 4. August zu geselligen Stunden in den Freihufenweg 7 ein. „Wir freuen uns schon sehr auf unser alljährliches Sommerspektakel“, sagt Gastwirt Maik Fritsche. „Am Freitag und Sonnabend ab 18 bis 24 Uhr gibt es Tanz im Garten mit Oldies und Hits, aufgelegt von DJ „Micha“. Gegen eventuelle Wetterkapriolen überdachen wir den Garten. Aber wir gehen davon aus, dass die Sonne scheint und man sich maximal ein schattiges Plätzchen suchen muss“, zeigt sich Maik Fritsche optimistisch. Der Eintritt zum Fest ist frei. Ist nicht gerade Sommerfest, eignet sich der Platz vorm Haus auch für Grillpartys oder für Biker und Radfahrer, die hier problemlos mit ihren Zweirädern vorfahren können.

Schön genießen

Guter Service und leckere Hausmannskost verpackt in herzliche Atmosphäre, das sind die Aushängeschilder der Gaststätte Freihufe in Neukirch. Mit diesen drei Zutaten hat sich das traditionsreiche Gasthaus, das seit 40 Jahren von Familie Fritsche betrieben wird, bei Gästen aus nah und fern einen Namen gemacht. Im Rahmen eines Gemeinschaftsprojektes von Oberlausitz App und dem Regionalverband der Dehoga hat die „Freihufe“ sogar schon die Abstimmung zur „Lieblingsgaststätte der Oberlausitz“ gewonnen. Bereits zweimal konnte man sich im vorderen Feld platzieren. Ob für den schnellen Hunger, das gemütliche Essen mit Freunden am Abend oder die Einkehr nach einer Wandertour durch die malerische Kulisse des Oberlausitzer Berglandes – in der Freihufe heißt man jeden Gast herzlich willkommen.

Für die Ausrichtung von Feierlichkeiten jeglicher Art fühlt sich das Freihufe-Team bestens gewappnet. Die Gäste können zwischen Restaurant (60 Plätze) und einer separaten Stube im Séparée (20 Plätze) wählen. Eine überdachte, beheizte Terrasse bietet Platz für 20 Personen und kann selbst im tiefsten Winter genutzt werden.

Feiern in schönem Ambiente. Das Freihufe-Team lädt dazu ein.
Feiern in schönem Ambiente. Das Freihufe-Team lädt dazu ein.
Für größere Feierlichkeiten steht der klimatisierte Saal zur Verfügung. Bei Festbestuhlung können hier über 50 Gäste Platz nehmen. Auch an den Nachwuchs hat das Team mit einer Spielecke gedacht. All jenen, die ihren Wurfarm schonen wollen, sei das computergestützte „Mensch ärger dich nicht“ empfohlen. „Das Kultspiel kann bei uns in geselliger Runde gespielt werden.“ Und allen, die mal was ganz Besonderes erleben möchten, empfiehlt Maik Fritsche eine Kutschfahrt ins Grüne. Nach vorheriger Anmeldung startet das Pferdegespann vom Parkplatz der Freihufe und bringt die Gäste nach einer ausgiebigen Tour wohlbehalten hierher zurück. Romantik pur verspricht solch eine Kutschfahrt ebenso bei Hochzeiten und Jubiläen. Für alle, die es etwas rasanter mögen, könnte eine Fahrt mit einem Monsterroller genau das Richtige sein. Die Touren starten auf dem Valtenberg. Nach der Fahrt können die Monsterroller mit einem anschließenden Essen – für Gruppen auch mit Grillabend – in der Freihufe abgegeben werden. Ausreichend Parkmöglichkeiten, auch für Busse, stehen am Haus zur Verfügung. Außerdem gibt es einen behindertengerechten Zugang.

Für Ihre Party

Hier, am Freihufenweg 7, kann man von Freitag bis Dienstag einkehren und neben einem reichhaltigen Mittagstisch auch Kaffee und Abendbrot genießen. Doch auch wer mal lieber zu Hause, im Garten oder einer anderen Räumlichkeit Feiern möchte, kann den Partyservice der Freihufe nutzen. „Wir erfüllen alle Wünsche nach kalten und warmen Speisen“, empfiehlt der Gastwirt.

All jenen, die auf der Suche nach einem passenden Geschenk sind, empfiehlt der Wirt einen Gutschein des Hauses. „Diese sind bei uns am Tresen erhältlich und kommen beim Beschenkten garantiert gut an.“ Ein Tipp noch an alle Leckermäuler: Bei schönem Wetter gibt es in der Freihufe an den Wochenenden Softeis. Welche Sorten genau, darauf möchte sich der Gastwirt nicht festlegen. „Das variiert und wird von der Gefühlslage unseres Küchenteams bestimmt“, schmunzelt er. „Auf jeden Fall ist unser Softeis immer sehr lecker!“ (gbs)

Gaststätte Freihufe
Freihufenweg 7
01904 Neukirch/Lausitz
Öffnungszeiten:
Freitag bis Dienstag ab 11.30 Uhr
Telefon/Fax: 035951 31465

www.freihufe.de
Datenschutz